Ein Besuch am Flughafen

emirates-jet-dus-carsten-blog

Am Dienstag dieser Woche verschlug es mich gemeinsam mit 2 Freunden zum Düsseldorfer Flughafen. Das Wetter war gut, wenn auch etwas durchwachsen. Es war nicht zu warm und nicht zu kalt, so dass wir es auf der Besucherterrasse gut aushalten konnten. Es ist immer wieder beeindruckend die Abläufe auf so einem Flughafen zu beobachten, sowohl im Terminalgebäude als auch auf dem Rollfeld. Auch in den gastronomischen Betrieben im Terminal kann man sehr angenehm sitzen und das rege Treiben des Flughafens beobachten – wenn auch der Kaffee bei Starbucks ein wenig teuer ist, aber das weiss man ja. Dafür ist er auch wirklich gut.
Desweiteren fiel mir auf, dass einer meiner Freunde absolut recht hatte als er mir davon berichtete dass dieser Flughafen ein absolutes Vorbild in Sachen Barrierefreiheit ist. Kurze Wege, keine großen Umwege um Aufzüge zu erreichen, sogar der SkyTrain (Hängebahn zum Flughafenbahnhof) ist durch ausgeklappte Rampen perfekt ausgestattet.
So eine vorbildliche Barrierefreiheit würde ich mir auch von anderen großen öffentlichen Gebäuden wünschen.