E-Post-Service

Ich habe mich nun zu einer neueren Form des Briefkastens entschieden. Ich schreibe meine Briefe an meinem Computer und lasse sie dann per e-post verschicken. Vor jedem Versand zeigt die Post die Portokosten an. Das RestGuthaben ist stets in Echt¬zeit einsehbar. Nach¬richten an Post¬Adressen druckt die Post aus und stellt sie per Briefträger zu. Dieser nimmt dann ganz normal seinen Weg und stellt dann den Brief dem Empfänger zu. Es ist definitiv leichter für mich, denn ich muss nun nicht mehr zur Post fahren und brauche mich auch nicht mehr überraschen lassen, ob die Post nun offen hat oder nicht. Aber auch das Pech mit der Briefmarke habe ich nicht mehr. In der Vergangenheit musste ich entweder an einem behindertenfreundlichen Automaten die Briefmarke ausdrucken oder mir am Schalter während der regulären Öffnungszeiten eine oder mehrere Briefmarken aushändigen lassen. Und das alles mit Bargeld. Alles läuft nun über den e-post-Service, den ich nun in der Zukunft ausschließlich nutzen werde. So kann ich alle postalischen Wege sparen und alle Erledigungen, die damit zusammenhängen, einfach und problemlos von zu Hause steuern. Da ich so oder so ein Freund des Zuhause arbeiten bin, befriedigt die Post so meine Bedürfnisse. Auch der Posteingang läuft automatisch. Alle Briefe, die bei der Post eingehen, werden von Maschinen anonym gescant und in meinen Posteingangsordner gelegt. So erhalte ich meine Post sogar noch früher, als bisher über den postalischen Weg und kann es direkt über meinen PC oder wenn ich unterwegs bin über mein Smartphone lesen. Alle originalen Briefe werden eine Woche lang gesammelt und anschließend an mich gesendet. Für diesen Service nimmt die Post rund 15 Euro im Monat. Dieses Geld ist für mich definitiv dafür wert, denn ich spare Zeit, Arbeit und damit verbundener Stress. Ich bin der Meinung, dass sich die Deutsche Post eine sehr gute Idee einfallen ließ und damit eine gute Sache auf den deutschen Markt geschaffen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.