Die erfolgreiche Bewerbung

Beruflich wurde es wieder Zeit etwas Neues in Angriff zu nehmen. Also begab ich mich auf die Suche nach einer neuen Herausforderung. Schnell kam die Frage auf, wie präsentiere ich in meiner schriftlichen Bewerbungsmappe am besten und effizientesten. Ich habe meinen Hausarzt Herrn Dr. Google gefragt, dieser fand schnell die richtige Antwort. „Die Bewerbungsschreiber“ sollen sehr gut sein, teilte Herr Dr. Google mit. Ich zögerte nicht lange und kontaktierte sie umgehend. Nach einem kurzen Telefonat mit dem Geschäftsführer Herrn Holger Manze, dem ich mein Anliegen schilderte, wurde ich wenige Minuten später zurückgerufen. In einem längeren intensiven Telefonat erfrage alles Wichtige. Daraufhin übersandt ich ihm die erforderlichen Unterlagen (alter Lebenslauf, alte Bewerbung, Fotos etc.). Am Abend des gleichen Tages erhielt ich meine Druckfertige Bewerbungsmappe. Zwei Wochen später unterschrieb ich meinen Arbeitsvertrag. Da kann man sehen, dass ich mich auf meinen Hausarzt Herr Dr. Google verlassen kann. Kleiner Tipp: Für alle die im Leistungsbezug von der Arbeitsagentur für Arbeit oder dem JobCenter sind, ist nach Rücksprache mit dem zuständigen Ansprechpartner eine vollständige Kostenübernahme möglich.

Die Bewerbungsschreiber
Video der Bewerbungsschreiber

Meine erste Übernachtung im B&B Hotel Dortmund

B&B Hotel

Ich bin wieder online 🙂
Da ich mich beruflich anders orientiert habe und viel arbeiten musste, ist es mir erst jetzt gelungen ein wenig zu schreiben…
Wie ihr ja wisst, reise ich sehr gerne.
Egal ob mit dem Familienwohnmobil oder mit der Bahn.
Am Samstag habe ich wieder die Gelegenheit genutzt, um ein wenig abzuschalten und die Stadt Dortmund nachts mit meinem Rolly zu erkunden.
Gemeinsam mit einem guten Freund haben wir eine Cocktailtour durch die Dortmundercity gemacht und somit viele verschiedene Cocktails probiert.
Da es Nachts schwer ist wieder nach Hamm zu fahren, haben wir uns ein günstiges Doppelbettzimmer im B&B Hotel Dortmund-Messe reservieren & buchen lassen.
Das Hotel ist voll ausgestattet mit kostenlosem SKY-TV, Klimaanlage, die haben wir fuer diese Nacht auch gebraucht, weil diese auch Wärme produziert,  WLAN, kostenlose Parkplätze etc.
Klasse Hotel mit 2 Sternen und Rundum-Service.
Sehr zu empfehlen!! 🙂

Ehrenamtstag 2014

Carsten und der Oberbürgermeister

Am Sonntag, 14.09.2014, fand im Kurhausgarten zum dritten Mal der Ehrenamtstag statt, bei dem Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann Ehrenamtler für ihr Engagement auszeichnete. Bei Kaffee und Kuchen herrschte unter den rund 500 geladenen Gästen eine sehr gute Stimmung. Die älteste Ehrenamtlerin, die geehrt wurde, war 91 Jahre alt, die Jüngste gerade einmal 15.
Da das Ehrenamt eine sehr wichtige Rolle im öffentlichen Leben spielt und unser Alltag ohne Ehrenamtler wohl ein anderer wäre finde ich es sehr gut, dass es diese Veranstaltung gibt.
Ich selbst möchte mich auch noch einmal dafür bedanken, dass ich dort eingeladen wurde.

 

Gute Stimmung auf der 2. Hammer Bierbörse

DSC_5226
An diesem Wochenende findet zum zweiten Mal in Hamm die Bierbörse statt. Am Freitagabend war die Veranstaltung bereits ziemlich gut besucht. Auch der gegen 21:30 einsetzende Regen konnte die Stimmung nicht wirklich trüben.
Die Bierbörse läuft noch bis zum Sonntagabend. Um 21h am Sonntag schließen die Zelte und Buden ihre Pforten.
Ich kann Euch nur empfehlen, euch das bunte Treiben mit Bieren aus aller Welt vor der Pauluskirche und auf dem Santa-Monica-Platz nicht entgehen zu lassen.
Vielleicht sehen wir uns ja auch da.

Foto: Scharapow

Deutschland in Höchstform

Hallo Blogbesucher,
endlich ist es wieder soweit. Die Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien ist vor wenigen Tagen gestartet.
Ab jetzt heißt es wieder einen Monat lang draußen sitzen, Fußballgucken und einfach das schöne Wetter mit bester Fußballstimmung genießen. Aber wo geht das besser als zu Hause mit Freunden oder Familie oder in einer Kneipe? Am Besten und stimmungsreichsten ist es bekanntlich ja beim Public Viewing. Hier in Hamm gibt es dieses Jahr zwei größere Orte wo die Spiele um die Weltmeisterschaft 2014 verfolgt werden können. Der Größte von den 2 Orten ist der Handelshof in Bockum-Hövel. Dort können alle Spiele mit deutscher Beteiligung zusammen mit anderen Hammer Bürgern verfolgt werden. Außerdem kann man im Rathaus-Innenhof in der ,,Rathaus-Lounge“ und in zahlreichen Kneipen und Gaststätten im Stadtgebiet alle Spiele der Weltmeisterschaft verfolgen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Fußball schauen, egal ob alleine mit der Familie oder zusammen mit hunderten anderen.

Schöne Pfingsten

Heute und morgen wird in Deutschland Pfingsten gefeiert.
Neben Weihnachten und Ostern ist Pfingsten das wichtigste Fest des Christentums.
In der Kirche feiert man die Herabkunft des Heiligen Geistes und gleichzeitig endet auch die Osterzeit.
Auch im Judentum wird Pfingsten gefeiert.
Ich wünsche euch schöne Pfingstfeiertage mit eurer Familie und genießt das schöne Wetter.

Kommunalwahlen in Hamm 2014

DSC_3702
Foto: Paul Scharapow

Die Kommunalwahlen in Hamm sind wieder einmal entschieden. Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann (CDU) geht mit einer deutlichen Mehrheit der Stimmen in seine vierte Amtszeit. Ich möchte hiermit herzlich dazu gratulieren.
Aber auch den verdienten „zweiten Sieger“ Dennis Kocker (SPD, im Bild neben mir), der es mit seiner außergewöhnlichen Wahlkampagne sogar in bundesweite Medien geschafft hat, sollte man nicht unerwähnt lassen. Mit 29,9 % der Stimmen hat er ein sehr respektables Ergebnis eingefahren. Wenn man bedenkt, dass er zum ersten Mal kandidiert hat und noch relativ jung ist rechne ich bei ihm mit einer glorreichen Zukunft.
Die Zusammensetzung des Rates wird in der kommenden Legislaturperiode allerdings sehr bunt ausfallen. Die CDU kam auf 42,6% der Wählerstimmen, die SPD erreichte 35,1%, die Grünen 7,3%, die FDP 4,1%, die Linke 4,3%, die Wählergruppe Pro Hamm stell mit 2,8% auch 2 Ratsherren, die Piratenpartei erlangte mit 1,8% einen Sitz im Rat und ein weiteres Ratsmandat ging an die Partei „Die Rechte“.
Die Koalitionsverhandlungen dürften sehr spannend werden, da keine einfache Koalition möglich sein wird. Man wird mindestens 2 der „Kleinen“ brauchen um eine stabile Mehrheit zu erreichen. Eine große Koalition wäre natürlich die einfachste Lösung, jedoch kündigte Kocker am Wahlabend bereits in einer Art „Kampfrede“ an, dass er sich dazu nicht so einfach bringen lassen werde und es harte Verhandlungen über die Inhalte der Politik geben wird.

100. Geburtstag des Hammer Stadthafens

DSC_3266Passend zu den warmen Temperaturen, die seit dem Wochenende herrschen, kann man jetzt auch draußen wieder mehr unternehmen. So war es auch am Wochenende für 10.000 Hammer Bürger. Am Sonntag versammelten sich diese rund um das Gelände am Hafenamt. Das Gelände war von morgens bis in den späten Abend gut gefüllt. Am Nachmittag fand das bekannte Aktivita-Drachenbootrennen statt . Man konnte sich des weiteren über die Geschichte des Datteln-Hamm-Kanals informieren. Außerdem wurden Hafenrundfahrten mit Bus und Schiff angeboten. Besonders die Schiffsrundfahrten kamen sehr gut an. Die Santa-Monika, die Platz für rund 300 Gäste bietet, war bis zum Abend immer voll besetzt. Höhepunkt war aber der Auftritt der Zillertaler Schürzenjäger, die die Fans mit Musik am Abend begeisterten.

Foto: Paul Scharapow 

 

Wählen gehen ist wichtig!

Wie ihr ja wisst, findet am 25. Mai  die Kommunal-, Europa- und Intergrationswahl statt. Ich werde auf jeden Fall meine Stimme abgeben. Und ihr solltet das auch machen, denn in anderen Ländern gibt es dieses Gut nicht und die Demokratie die hier in Europa herrscht gar nicht. Es kommt dabei auch nicht darauf an, welche Meinung eure Freunde vertreten; ihr solltet selbst entscheiden, wen ihr wählen wollt. Jeder kann das denke ich für sich selbst entscheiden. Wenn es wirklich gar nicht geht, habt ihr die Möglichkeit auch den Wahl O-Mat zur Hilfe nehmen. Auf der Seite der Bundeszentrale für politische Bildung sind bereitgestellte Fragen, die man beantwortet. Aus euren Antworten werden euch dann bestimmte Parteien vorgeschlagen, die eine nahe zu gleiche oder ähnliche Meinung haben wie ihr. Ich denke mal wenn ihr den Wahl O-Mat zur Hilfe nehmt, werdet ihr schon das Kreuz an der richtigen Stelle machen .
Also liebe Mitmenschen: Geht wählen und macht das Kreuz an der für euch richtigen Stelle (X)


 

Podiumsdiskussion der Lippewelle

3cbc0367ccIch war am im Dienstagabend im Enchilada Hamm. Nicht um ein Getränk zu trinken, sondern um mir beim „Lippewelle-Wahltalk“ einen besseren Eindruck der Parteien zu holen. Wie schon der Name verrät, wurde die Podiumsdiskussion von Radio Lippe Welle Hamm veranstaltet. 200 Bürgerinnen und Bürger waren vor Ort und es wollten auch noch mehr hinein, nur es waren keine Sitzplätze mehr frei. Moderiert wurde der Wahltalk von den Lippewelle Moderatoren Colleen Sanders-Heusener und Lars Kosmehl . Der Radiosender hatte fünf Menschen aus verschiedenen Altersgruppen eingeladen. Darunter zählten ein Student, ein Rentner, ein Unternehmer mit türkischen Wurzeln, eine Mutter und eine Erstwählerin. Es ging darum, dass die fünf Personen den Parteimitgliedern Fragen stellen konnten. Fragen aus dem Publikum waren nicht erlaubt. Mitglieder aus folgenden Parteien waren vor Ort: Die Linke, Pro Hamm, Piraten Partei, Die Grünen, FDP, SPD und CDU . Die Oberbürgermeister Kandidaten wurden in einem Video kurz vorgestellt und die FDP hat sich die Kritik zum Lippesee angehört. Außerdem hat die Erstwählerin direkt verstanden, einige Politiker sehr viel drum herum reden . Alles in allem war es eine sehr gute und hilfreiche Veranstaltung von der Lippewelle die mir sehr gefallen hat.fitz

Foto: Scharapow

Screenshot: Westfälischer Anzeiger vom 08.05.2014

Weitere Fotos findet ihr auf: www.lippewelle.de